Kommt der Goldschmuck geflogen …..

5. März 2019 @

Erneut hat der Zoll am Flughafen Hannover Goldschmuck in einer Kuriersendung entdeckt. Die „erfolgreiche“ Zollkontrolle fand am 28. Februar 2019 bei der Luftfrachtankunft am Flughafen Hannover statt. Dort wurde ein unscheinbares Päckchen durch die Beamten überprüft. Die Anmeldung auf den Zollunterlagen lautete auf Modeschmuck im Wert von sechs Euro.

Statt Modeschmuck war Goldschmuck im Päckchen – Foto: HZA Hannover

Das Päckchen war in Istanbul aufgegeben worden und über Lüttich/Belgien nach Hannover gelangt. Der tatsächliche Inhalt, den die Prüfer nach dem Öffnen feststellten, bestand dagegen aus Diamantringen und Goldschmuck mit beigelegten Zertifikaten. Der Wert wurde dann von einem hinzugezogenen Juwelier auf 3000 Euro geschätzt.  Der Schmuck wurde sichergestellt und den Empfänger in Hamburg erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.