Häusliche Gewalt unter Alkoholeinfluss in Hänigsen

3. Dezember 2018 @

Zu einem Fall häuslicher Gewalt ist es am Sonnabend, 01.12.2018, in Hänigsen in der Zeit zwischen 15 und 21.30 Uhr gekommen. Nachdem es bereits im Laufe des Nachmittags zu Streitigkeiten zwischen den Lebenspartnern gekommen war, eskalierte das Geschehen dann in den Abendstunden dahingehend, dass die 43-jährige geschubst, ins Gesicht geschlagen und gewürgt worden sein soll.

7 Tage Hausverbot für den Mann – Foto: JPH

Zur Verteidigung habe sie mit einem Stock auf ihren 36-jährigen Lebensgefährten eingeschlagen. Inwieweit diese Angaben stimmen, müssen die Ermittlungen der Polizei noch klären. Beide Lebenspartner standen während der Sachverhaltsaufnahme unter dem Einfluss von Alkohol. Gegen den 36-jährigen wurde ein Platzverweis von sieben Tagen ausgesprochen. Gegen beide wurde zudem ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.