Großkontrolle auf der Bundesstraße 188r

30. September 2019 @

Zu einer polizeilichen Großkontrolle ist es am Freitag, 27.09.2019, zwischen 17 und 0 Uhr auf der B 188 bei Hülptingesen und Uetze gekommen. Dabei  nahmen Beamte der Polizeiinspektion Burgdorf mit Unterstützung von Beamten der Diensthundeführerstaffel und der Spezialisierten Verfügungseinheit des Zentralen Verkehrsdienstes der Polizeidirektion Hannover Verkehrskontrollen im genannten Bereich vor.

Auf der B 188 wurde kontrolliert – Foto: JPH

Zielrichtung der Kontrollen war die Feststellung von Geschwindigkeitsverstößen sowie weiteren Verstößen im Straßenverkehr, wie zum Beispiel Fahren unter Drogen- oder Alkoholeinfluss.  Insgesamt wurden 72 Fahrzeuge kontrolliert, von denen 37 Fahrer und Fahrerinnen zu schnell und zwei Fahrzeuginsassen nicht angeschnallt waren. Gegen einen 36-jährigen Mann aus Wathlingen wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Spitzenreiter bei den Geschwindigkeitsverstößen war laut Polizei ein Fahrer, der bei erlaubten 70 Kilometern pro Stunde mit vorwerfbaren 168 unterwegs war. Fahrten unter Alkohol- oder Betäubungsmitteleinfluss wurden nicht festgestellt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.