Flächenbrand an B 3 – Anfahrt der Einsatzfahrzeuge behindert

21. Juni 2019 @

Unmittelbar neben der Fahrbahn der B 3 zwischen Ortschaften Ehlershausen und Otze ist am Mittwoch, 19.06.2019, gegen 15.15 Uhr eine größere Fläche Böschung in Brand geraten. Darüber informierten mehrere Anrufer die Polizei.

Atemschutz

Ohne Rettungsgasse ging es zum Böschungsbrand – Foto: JPH

Die daraufhin ebenfalls alarmierte Feuerwehr löschte den Brand dann mit 14 Einsatzkräfte und drei Fahrzeugen ohne größere Probleme bis 16.52 Uhr. Eine Brandursache konnte indes nicht ermittelt werden. Die Richtungsfahrbahn der B 3 nach Hannover musste aufgrund der Löscharbeiten zwischenzeitig für rund 15 Minuten komplett gesperrt werden. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Doch wieder einmal behinderten Autofahrer die Anfahrt der Löschfahrzeuge mit querstehenden Fahrzeugen, so die Polizei, anstatt die vorgeschriebene Rettungsgasse zu bilden. Dabei kann ein Böschungsbrand auch die auf der Fahrbahn haltenden Autos bedrohen, wenn die Einsatzkräfte nicht zur Brandstelle kommen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.