Firma in Hohenhameln offensichtlich beschossen

3. August 2019 @

Zu einem Schuss, der wahrscheinlich mit einer Luftdruckwaffe unbekannter Bauart ausgeführt wurde, ist es am Donnerstag, 01.08.2019, in Hohenhameln in der Schützenstraße gegen 5 Uhr morgens gekommen, teilt die Polizei mit.

Loch in der Türscheibe stammt wohl von einem Geschoss – Foto: JPH

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Beamten kam es offensichtlich zu einer Schussabgabe durch eine Luftdruckwaffe auf die Eingangstür einer dortigen Firma. Das Geschoss zerstörte die äußere Scheibe der Tür, die innere Scheibe der Tür wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht beschädigt. Ein Zeuge hatte einen lauten Knall vernommen. Der Schaden beträgt zirka 300 Euro. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.