Feuer im Keller eines Einfamilienhauses

3. August 2020 @

Zu einem Brand ist es am Sonnabend, 01.08.2020, um 12.17 Uhr in der Straße Am Dornbusch in Burgdorf gekommen. Die Regionsleitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwehren Burgdorf mit Meldeempfänger und Sirene.

Brand war beim Eintreffen der Feuerwehr schon gelöscht – Foto: JPH

Daraufhin rückte die Burgdorfer Feuerwehr mit vier Fahrzeugen an den Einsatzort aus. Gleichzeitig erging der Einsatzauftrag an die Feuerwehren Heeßel und Schillerslage, die mit weiteren fünf Fahrzeugen anrückten. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass der Brand selbst bereits gelöscht war, sodass nur noch der Druckbelüfter zum Einsatz kam. Der war dann um 13 Uhr beendet. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Schadens und die Brandursache sind noch nicht bekannt. Im Einsatz waren die Feuerwehrten Burgdorf, Heeßel und Schillerslage, die Polizei und der Rettungsdienst mit insgesamt zwölf Fahrzeugen.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.