Fahrerflucht in Sehnde – Unfall beobachtet

27. Juni 2020 @

Zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ist es am Montag, 22.06.2020, gegen 11 Uhr in der Breite Straße in Sehnde gekommen. Dabei ist die Fahrerin von Zeugen beobachtet worden.

Wer hat etwas vom Unfall oder der Fahrerin gesehen? – Foto: JPH

Laut Polizei bog die bislang unbekannte Unfallverursacherin von der Ladeholzstraße nach rechts in die Breite Straße ein und beabsichtigte, in Richtung Peiner Straße zu fahren. Nach dem Abbiegevorgang touchierte sie einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten schwarzen Skoda Fabia einer 32-jährigen Hannoveranerin. An dem Wagen entstand ein Schaden am linken Außenspiegel und linken Kotflügel. Die Unfallverursacherin stieg dann kurz aus und habe die Schäden begutachtet, so Zeugen. Danach aber setzte sie ihre Fahrt fort.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich möglicherweise um einen Nissan Micra. Die Unfallflüchtige wurde als Mitte 30 Jahre alt, gepflegtes mitteleuropäisches Aussehen, blondes oder dunkelblondes Haar mit Brille beschrieben. Die Polizei fand bereits zwei Zeuginnen, die Unfallverursacherin konnte aber dennoch bislang nicht endgültig identifiziert werden. Eine der Zeuginnen gab an, die Frau aber „“om Sehen“ her zu kennen. Die Ermittlungen dauern an.

Personen, die sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.