Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

21. Januar 2020 @

Zu einer Verkehrskontrolle ist am Sonntag, 19.01.2020, ein Fahrzeug in Lehrte gegen 03:30 Uhr durch eine Polizeistreife angehalten worden.

Ein positiver Vortest belegte die BTM-Beeinflussung – Foto: JPH

Aufgrund einer auffälligen Fahrweise stoppte am Sonntag eine Polizeistreife einen 35 Jahre alter Autofahrer auf der Mielestraße in Lehrte und kontrollierte ihn. Ein anschließender Test erhärtete den Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Fahrens unter Betäubungsmittel im Straßenverkehr eingeleitet und ihm eine Blutprobe entnommen.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.