Dreiste Diebe kommen zurück: Fenster gibt nach

29. Juni 2018 @

Erst am Sonnabend in der Zeit zwischen 2.30 und 3 Uhr hatten bislang unbekannte Täter versucht, in das Elektrogeschäft an der Peiner Straße einzubrechen (SN berichteten). Nun kamen sie offensichtlich zurück, um endlich in den Verkaufsraum einzudringen.

Am Sonnabend hielt die Tür stand, das Fenster daneben gab am Dienstag nach – Foto: JPH/Archiv

Erneut nutzten die Diebe, dieses Mal  in der Nacht von Dienstag, 18 Uhr, auf Mittwoch, 6 Uhr, in Sehnde an der Peiner Straße einen Gullydeckel aus dem Umfeld des Elektrogeschäftes, so die Polizei, um dieses Mal eine Fensterscheibe einzuwerfen. Die hielt, anders als die Tür zuvor, nicht stand. Dann betraten die Einbrecher das Geschäft und stahlen mehrere Kaffeevollautomaten und Staubsauger mit Zubehör. Der Schaden wird von der Polizei auf mehrere tausend Euro geschätzt. Da die Täter zahlreiche Geräte stahlen, ist davon auszugehen, dass sie mit einem Fahrzeug oder einer Handkarre zum Einbruch gekommen sind. Zeugen des Einbruchsversuchs oder Personen, die Verdächtiges im Umfeld bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/28 70 zu melden.

Immer häufiger werden zum Einbruch in Sehnde Gullydeckel verwendet, da sie nicht das Mitführen von später verdächtigem Werkzeug erfordern und im Nachhinein nicht mehr mitgeführt werden müssen und demzufolge nicht an Personen von der Polizei aufgefunden werden können. Daher wäre es zu prüfen, ob sich langfristig eine einfache Sicherung von Gullydeckeln realisieren ließe und was sie kosten könnte.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.