Diebstahl aus Münzautomaten in Sehnde – 4000 Euro Schaden

11. September 2019 @

Eine aufmerksame Spaziergängerin vernahm laut Polizei in der Nacht auf Dienstag, 10.09.2019 an der Autowaschanlage in der Peiner Straße in Sehnde verdächtige Geräusche.

4000 Euro Schaden – Foto: JPH

Als sie den Geräuschen nachging, erkannte sie zwei junge Männer, die zunächst in Richtung
Rethmar liefen, dann in einen silbernen Personenwagen stiegen und wegfuhren. Es stellte sich dann heraus, dass auf dem Gelände der Autowaschanlage drei Münzautomaten und ein Geldwechselautomat aufgebrochen worden waren. Darüber hinaus hatten die Täter noch eine
Stahltür geöffnet und waren so in den Wirtschaftsraum eingedrungen. Die Beute der beiden betrug zirka 50 Euro, der Sachschaden wird allerungs auf 4000 Euro geschätzt.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:
Sie waren von jugendlichem Aussehen, sind zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß und sprachen in einer fremden Sprache miteinander. Einer der Täter wird als südländischer Typ beschrieben, der ein graues Sweatshirt und eine dunkle Wollmütze trug. Der Fahrer des sikbernen Kleinwagen konnte nicht beschrieben werden.

Zeugen, die Beobachtungen zum Diebstahl gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/8270.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.