Bundespolizei vollstreckt europäischen Haftbefehl

9. Mai 2018 @

Ein 52-jähriger niederländisch-/türkischer Staatsangehöriger ist am Montag auf dem Flughafen Hannover-Langenhagen bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle seines Fluges aus Istanbul/Türkei durch die Bundespolizei überprüft und verhaftet worden.

Die Bundespolizei hatte alles im Computer – Foto: JPH

Nach ihm ist laut Polizei mit europäischem Haftbefehl wegen Wirtschaftskriminalität, speziell Geldwäsche und Fälschung von amtlichen Dokumenten und Handel damit, so die Polizei, zum Zweck der Auslieferung in die Niederlande gefahndet worden. Nach seiner Verhaftung wurde das justizielle Verfahren wegen der Auslieferung initiiert.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.