93-Jährige tot in Hannover aufgefunden: Tötungsdelikt

15. Mai 2019 @

Eine Angehörige hat am Sonntagvormittag, 12.05.2019, eine 93-Jährige leblos in ihrer Wohnung an der Kestnerstraße in Hannover aufgefunden. Die Kriminalpolizei kann zum jetzigen Zeitpunkt weder einen Unglücksfall noch ein Zutun Dritter ausschließen.

Diese Mütze trug das Opfer – Foto: PD Hannover

Wer hat Erkenntnisse zur 93-Jährigen? – Foto: PD Hannover

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Beamten hatte die 61-jährige Angehörige die Wohnung ihrer Tante kurz vor 11 Uhr am Sonntag betreten. Dort fand sie die Seniorin leblos in der Küche auf und alarmierte sofort die Rettungskräfte. Eine Notärztin konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Nach den ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen ließ sich ein Fremdverschulden nicht ausschließen. Die Seniorin wurde noch am Sonntagabend obduziert, nun gehen die Ermittler davon aus, dass die 93-jährige Hannoveranerin tatsächlich einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist. Die Kripo ermittelt nun weiter wegen eines Tötungsdelikts.  Die Beamten der Kriminalpolizei erhoffen sich mit der Veröffentlichung der Fotos der getöteten Seniorin und ihrer Kleidung sowie von zwei ihrer Einkaufstaschen Zeugenhinweise und bitten Zeugen, die die Frau in den vergangenen Tagen gesehen haben, sich zu melden. Die gezeigten Gegenstände hatte die Frau getragen oder bei sich, als sie am Dienstag, 07.05.2019, in einem Supermarkt an der Marienstraße in Hannover einkaufen war.

Diesen Mantel trug die Frau m bei Einkauf – Foto: PD Hannover

TascheMit dieser Tasche war die Seniorin unterwegs – Foto: PD Hannover

Konkret fragt die Polizei: Wer hat die 93-Jährige seit vergangenem Dienstag, 07.05.2019, gesehen? Zuletzt war sie an diesem Tag in dem angesprochenen Supermarkt an der Marienstraße einkaufen.

Zeugen, die die Seniorin am 07.05.2019 selbst oder an den Folgetagen gesehen haben, werden dringend gebeten, Kontakt zum Kriminaldauerdienst in Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-5555 aufzunehmen.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.