Senioren der DRK-Tagespflege Sehnde im Park der Sinne

4. Juli 2019 @

Sechs Gäste und drei Mitarbeiter der DRK-Tagespflege Sehnde besuchten bei bestem Wetter den Park der Sinne in Laatzen. Da sie nicht den gesamten Park erkunden konnten, hatten sich die Ausflügler als Ziel ihres Spaziergangs den Teich mit seinen wunderschönen Seerosen ausgesucht.

Die Ausflügler aus Sehnde genossen die Farbenpracht und das angenehme Wetter im Laatzener Park der Sinne – Foto: DRK Sehnde

Doch schon auf dem Weg dorthin gab es vieles zu entdecken. „Alle haben nach ihrer Rückkehr voller Begeisterung von den vielen Kräuter- und Blühpflanzen erzählt“, berichtet Einrichtungsleiterin Stefanie von Lübken. Im „Garten der Düfte“ schnupperten sie an den unterschiedlichsten Blumen und zwischendurch wurden ganz verschiedene Kräuterpflanzen entdeckt. Ist das Salbei oder riecht es hier etwa nach Thymian? Das ist doch Echinacea. Wofür wird diese Heilpflanze eigentlich verwendet?
Am Teich angekommen, gab es für alle noch ein echtes Highlight, als eine Ente mit ihren acht flaumigen Küken genau vor der Gruppe den Weg überquerte. „Diese kurzen Ausflüge sind ideal, um einerseits die körperliche Fitness der Gäste zu fördern und gleichzeitig die Kommunikation anzuregen. Auch diejenigen, die aufgrund eingeschränkter Mobilität nicht dabei sein konnten, genossen den anschließenden Bericht darüber“, freut sich von Lübken.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.