Irritationen über die Größe der Volksbank-Hauptstelle in Lehrte

26. März 2019 @

Der Pressebericht der Volksbank Lehrte zur Schlüsselübergabe ihrer Hauptstelle in Lehrte am August-Bödecker-Platz an Benjamin Winter nach Angaben der Pressestelle hat bei einige Kunden zur Irritation geführt. Sie haben sich nach Angaben der Bank gefragt, ob in dem großen Gebäude nur 13 Personen arbeiteten. Dies ist natürlich nicht der Fall.

Das Gebäude in Lehrte ist gut belegt – Foto: JPH

„Außer in dem von Benjamin Winter verantworteten Bereich arbeiten am August-Bödecker-Platz über 30 Mitarbeiter mit unterschiedlichen Aufgabengebieten. Die Volksbank-Hauptstelle in Lehrte ist ein Kompetenzzentrum, in dem vermögende Kunden aus dem Bereich Lehrte und Firmenkunden aus dem Bereich Lehrte und Sehnde betreut werden. Baufinanzierungsspezialisten und Immobilienmakler sowie die Partner der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, der R+V Versicherung und der Bausparkasse Schwäbisch Hall, runden das Angebot ab“, teilt die Volksbank zur Gebäudegröße mit.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.