Hofflohmarkt der Samos-Freunde in Sehnde wieder ein voller Erfolg

3. Juni 2019 @

Der Hofflohmarkt der Samos-Freunde auf dem Hof von Jürgen Falkenhagen in Sehnde an der Kurzen Straße war bei Temperaturen um die 28 Grad Celsius erneut gut besucht und mit  41 besetzten Ständen auch wieder bestens aufgestellt für die vielen Besucher, die nicht nur aus den Sehnder Ortsteilen gekommen waren, um sich von dem vielfältigen Angeboten ein Bild zu machen – und das eine oder andere mit nach Hause zu nehmen. Zudem war die Versorgung wieder vorbildlich organisiert und bot für jeden etwas.

Ideales Wetter und ideales Einkaufen waren beim Hofflohmarkt in Sehnde wieder Trumpf – Foto: Reiner Luck

Bereits vor 10 Uhr kamen die ersten Besucher, um die besten Schnäppchen zu suchen und sich zu sichern. Die 41 anwesenden Anbieter, die trotz der Hitze gekommen sind, wie Jürgen Falkenhagen sagte, freuten sich so bereits früh über einen guten Zuspruch. Sie kamen meistens aus Sehnde und Lehrte, aber auch aus dem Umland von Sehnde und Hannover waren Anbieter dabei.

Zusätzlich zum Warenangebot hatten die Samos-Freunde wieder Grillwaren, Pommes Frites, mehr als 30 Kuchenspenden und warme und kalte Getränke vorbereitet, die ebenfalls großen Zuspruch fanden. So manches Geschäft wurde dabei diskutiert, bevor man zum Kauf schritt. Mit dem Umsatz waren auch die Anbieter zufrieden. „Wir sind zufrieden mit dem Verkauf“, sagte Mareike Marotzke, die vor allem Kinderspielwaren und Puzzles im Angebot hatte. „Außerdem war perfektes Wetter und es waren nette Kunden.“

Mareike und Lea Marotzke (v.li.) waren mit dem Umsatz zufrieden – Foto: JpH

Das Speisenangebot, das dieses Jahr um Schinkenkrakauer erweitert worden war und im Kühlcontainer gelagert wurde, war bereits am frühen Nachmittag, noch vor Marktschluss um 15 Uhr ausverkauft. „Der Erlös kommt wieder der Feuerwehr in Marathokampos in Griechenland zugute“, betonte Falkenhagen. „Dieses Mal geht es um die Beschaffung von Schutzstiefeln für die Feuerwehrleute auf der Insel. Allerdings werden wir und vorher noch mit der dortigen Feuerwehrchefin beraten.“

Noch war die eine Veranstaltung nicht beendet, da ging bereits die nächste in Planung bei den Samos-Freunden. Am Donnerstag, 07.11.2019, startet vom Hof aus wieder der beleibete Laternenumzug, der gemeinsam mit der Volksbank Lehrte-Sehnde organsiert wird. Dann dürfte es für alle Laternengänger wieder etwas kühler sein – und dafür steht dann warmer Kakao zur Verfügung.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.