Zwei Fahrerfluchten in Lehrte am Freitag

Zwei Fahrerfluchten in Lehrte am Freitag

Erneut ist es zu zwei Fahrerfluchten am Freitag 30.12.0222, in Lehrte gekommen. Dabei entstand in einem Fall ein hoher Sachschaden.

Die erste Fahrerflucht erfolgte gegen 19.40 Uhr in der Poststraße. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist hier eine unbekannte Person mit ihrem Auto, mutmaßlich ein Cabriolet, rückwärts aus einer Ausfahrt an der Poststraße gefahren und stieß dabei gegen einen geparkten schwarzen Audi A5. Anschließend entfernte sich der bislang unbekannte Fahrer mit seinem Fahrzeug unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden wird von der Polizei auf zirka 5.000 Euro geschätzt.

Der zweite Vorfall ereignete sich in der Breite Lade. Dort ist im Zeitraum von Freitag, 30.12.2022, 16 Uhr, und Sonnabend, 31.12.2022, 10 Uhr, ein geparkter Opel Zafira auf dem Parkstreifen an der Straße beschädigt worden. Als der Besitzer mit seinem Zafira wieder fahren wollte, stellte er fest, dass der Spiegel auf der Fahrerseite vermutlich durch ein Fahrzeug abgerissen worden war. Der Schaden wird von der Polizei auf etwa 300 Euro geschätzt.

Zeugen der Fahrerfluchten werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.