Warnhinweis der Polizei Hannover

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Aus aktuellem Anlass warnt die Ermittlungsgruppe (EG) Trick vor falschen Polizeibeamten, die vermehrt Bewohner in der gesamten Region Hannover anrufen und sich nach Wertsachen erkundigen.

Achtung: Falsche Polizisten rufen an – Foto: JPH

Dienstagvormittag, 26.06., gegen 10.30 Uhr, hatte ein Unbekannter eine Seniorin im laatzener Stadtteil Gleidingen angerufen und sich als Hauptkommissar Andreas Schwarz der Abteilung Trickbetrug ausgegeben. In dem Telefonat berichtete der falsche Beamte von der Festnahme eines Einbrechers, bei dem eine Liste mit weiteren Opfern aufgefunden worden sei. Da sich darauf auch der Name der älteren Dame befunden hätte, erkundigte sich der vermeintliche Kommissar nach ihren Wertsachen. Die Frau reagierte genau richtig – Sie beendete das Gespräch und wählte den Notruf 110. Derzeit, so die Polizei, werden diese Art von Anrufen in der Region vermehrt gemeldet.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.