Verkehrsunfall in Sehnde: Auf den Kreisel gefahren

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montag, 11.01.2021, gegen 17.15 Uhr in Sehnde gekommen.

Den Kreisverkehr auf der B 443 übersehen – Foto: JPH

Der 75 Jahre alte Fahrer eines Hyundai folgte am Kreisel der B 443 mit der Kommunalen Entlastungsstraße nicht dem Straßenverlauf. Vielmehr fuhr er ohne zu bremsen auf die Mittelinsel des Kreisverkehrs. Dabei oben kollidierte er dann zunächst mit einem aufgestellten Verkehrszeichen und blieb dann kurz dahinter wieder auf der Straße stehen. Der Fahrer des Hyundai wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Schadenshöhe wird von der Polizei nicht angegeben.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.