Verfolgungsfahrt von Hannover bis nach Herford

Ein 36-jähriger Autofahrer ist am Dienstag, 06.07.2021, in den Abendstunden auf der A 2 vor der Polizei getürmt. Dabei hat er mehrfach die Anhaltesignale der Polizei ignoriert. Zuvor war er der Beamten aufgrund seiner gefährlichen Fahrweise aufgefallen. Nach einer etwa einstündigen Verfolgungsfahrt stoppten die Polizeibeamten den Fahrer an der Anschlussstelle Herford-Ost. Er stand der Polizei zufolge unter Einfluss von Betäubungsmitteln.

Haltesignale missachtet, bis Herford davongefahren – Foto: JPH

Nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei fiel am Dienstagabend gegen 23.15 Uhr der Opel-Fahrer einer anderen Autofahrerin auf, wie er auf der A 7 mit Fahrtrichtung Kassel in Höhe der AS Mellendorf über mehrere Fahrspuren in Schlangenlinien fuhr. Zuvor war er bereits durch eine Vollsperrung auf der A 7 gefahren.

Ein Streifenwagen der Autobahnpolizei Hannover nahm auf der A 2 ab der AS Hannover-Herrenhausen mit Fahrtrichtung Dortmund die Verfolgung des Opel-Fahrers auf. Der missachtete wiederholt die Anhaltesignale der Polizeistreife. Es entwickelte sich eine Verfolgungsfahrt auf der A 2 in Richtung Dortmund unter Einsatz mehrerer Streifenwagen sowie des Polizeihubschraubers. Nach rund einstündiger Verfolgungsfahrt mit Geschwindigkeiten bis zu 180 Kilometern pro Stunde gelang ein gefahrloses Stoppen des Opel-Fahrers an der AS Herford-Ost. Der 36-jährige und die Polizeibeamten blieben unverletzt. Der Fahrer kam der Aufforderung, aus seinem Wagen zu steigen, nicht nach, sodass er durch die Polizei aus dem Fahrzeug geholt wurde. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Drogen und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Die A 2 in Richtung Dortmund in Höhe AS Herford-Ost war für etwa 30 Minuten gesperrt.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.