Unfallflucht fast unter den Augen der Polizei in Lehrte

Wie erst jetzt gemeldet wurde, ist es am Dienstag, 11.05.2021, gegen 18.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Lehrte auf der Stackmannstraße gekommen.

Als die Streife zurückkehrte war die Unfallfahrerin weg – Foto: JPH

Dort befuhr ein Funkstreifenwagen des Polizeikommissariats in Lehrte mit Blaulicht und Martinshorn zu einem eiligen Einsatz. Am Fahrbahnrad hielt zu dieser Zeit gerade ein schwarzer Mercedes der A-Klasse mit hannoverschem Kennzeichen aus dem mehrere Personen aussteigen. Da der Streifenwagen nicht passieren konnte, wollte die Fahrzeugführerin rückwärts einparken, stieß dabei aber gegen einen geparkten weißen Mercedes Sprinter. Bei der Unfallfahrerin handelte es sich um eine junge Frau im Alter von zirka 20 bis 30 Jahren.

Da aufgrund des Verkehrsunfalls augenscheinlich niemand verletzt wurde, wurde durch die Polizeibesatzung zunächst der eilige Einsatz erledigt. Direkt im Anschluss, rund 15 Minuten später, kehrten die Polizisten zum Unfallort zurück. Die Unfallverursacherin hatte sich zwischenzeitlich vom Unfallort entfernt. An dem geparkten Mercedes Sprinter wurde eine Beschädigung im Bereich der Fahrertür festgestellt. Der Mercedes der A-Klasse dürfte im Bereich der hinteren Beifahrertür beschädigt sein.

Personen, die sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.