Uetze: Joint Wegwerfen half nicht


Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes beobachtete am zweiten Weihnachtstag, 26.12.2018, in Uetze am Hohen Weg gegen 1 Uhr morgens einen 17-Jährigen, wie der sich wohl einen Joint drehen wollte, so die Polizei.

Rauschgift wurde durch die Polizei gefunden – Foto: JPH

Als der Security-Mann den Jugendlichen ansprach, soll der daraufhin das Marihuana in ein Gebüsch geworfen haben. Doch die Polizei wurde trotzdem gerufen, fand und beschlagnahmte das Rauschgift.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.