Übermüdet? In Schlangenlinien mit dem Auto unterwegs

Fahrer schlief auf dem Parkplatz – Foto: JPH

Mehreren Zeugen ist am Sonntagnachmittag, 17.07.2021, ein Personenwagen aufgefallen, der in Schlangenlinien auf der Celler Straße in Lachendorf fuhr.

Weil sie eine Trunkenheitsfahrt vermuteten, alarmierten sie die Polizei. Kurz darauf entdeckten die Beamten das beschriebene Fahrzeug auf einem Parkplatz. Der Fahrer schlief tief und fest in seinem Wagen und war kaum wach zu bekommen. Alkohol hatte er zwar nicht konsumiert, jedoch leiteten die Polizisten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge körperlicher Mängel gegen den 64-jährigen Mann aus Uetze ein. Denn strafbar macht sich auch, wer völlig übermüdet ein Kraftfahrzeug führt. Gründe für diese Müdigkeit des Fahrers sind derzeit noch nicht bekannt.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.