Sehnderin soll Kokain genommen haben – Vortest sprach an

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitagmorgen um 8 Uhr bemerkten Polizeibeamten bei einer 46-jährigen Sehnderin Hinweise auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel.

Der Vortest zeigte ein positives Ergebnis – Foto: JPH

Ein daraufhin vorgenommener Drogenvortest bestätigte den Verdacht, er zeigte ein positives Ergebnis für Kokain. Der Frau wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss wurde eingeleitet.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.