Schwerverletzter Biker auf der A 7

Der Fahrer einer Suzuki ist am Sonntag, 21.10.2018, gegen 12.30 Uhr, beim Auffahren auf die A 7 verunglückt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

Mit dem RTW kam der Biker ins Krankenhaus – Foto: JPH

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist der 31-Jährige am Sonntagmittag mit seiner Suzuki dabei gewesen, am Kreuz Kirchhorst von der A 37 kommend auf die A 7 in Richtung Kassel aufzufahren. Hierbei kam er im Kurvenbereich nach links von der Fahrbahn ab und fuhr mit der linken Seite in die Seitenschutzplanke. Hierbei erlitt der Motoradfahrer schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen transportierte ihn in eine Klinik.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.