Schwarzfahrer mit internationalem Haftbefehl gesucht

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Bereits am Freitagnachmittag, 06.11.2020, haben Bundespolizisten in Hannover einen gesuchten 45-jährigen Mann aus Polen verhaftet. Der Mann fiel auf, weil er ohne Fahrschein im Intercity aus Amsterdam Richtung Berlin unterwegs war.

Die Bundespolizei fand den Gesuchten im ICE – Foto: JPH

Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der wohnsitzlose Mann von den polnischen Behörden mit internationalem Haftbefehl zur Auslieferung gesucht wurde. Wegen zahlreicher Eigentumsdelikte muss er dort eine Haftstrafe von drei Jahren und acht Monaten absitzen. Auch in Deutschland wurde der Mann von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken mit Haftbefehl gesucht. Wegen Leistungserschleichung hatte ihn das Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt.

Nach der Verhaftung brachten die Beamten den Verurteilten ins Zentrale Polizeigewahrsam zur Vorführung beim Richter.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.