Polizei mit Corona-Kontrollen – Gaststätte in Ehlershausen geschlossen

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Angesichts weiter steigender Infektionszahlen und verschärfter Beschränkungen hat die Polizei in der Landeshauptstadt und in der Region Hannover auch am Montag, 02.11.2020, ihre verstärkten Kontrollen fortgesetzt.

Die Polizei kontrollierte die Corona-Regeln – Foto: JPH

Auf großes Verständnis stießen die Einsatzkräfte der Polizei bei ihren Kontrollen in der Region außerhalb Hannovers. In Burgdorf allerdings wurden Verstöße festgestellt. Gegen 17.30 Uhr ergab die Überprüfung einer Gaststätte in Ehlershausen, dass diese trotz Verbots geöffnet war und sich darin Gäste unter Missachtung der Hygienevorschriften befanden. Der Betrieb wurde daraufhin geschlossen und es wurden Verfahren gegen Betreiber und Gäste eingeleitet.

Im Bereich Garbsen wurden mehrere Ordnungswidrigkeiten wegen fehlender Mund-Nase-Bedeckungen festgestellt. Fast ausschließlich betraf dies Fahrgäste im Öffentlichen Personennahverkehr. In zwei Friseurgeschäften in Garbsen wurden wegen fehlender Dokumentation der Kundenkontakte Verfahren eingeleitet und in Wunstorf ein Wettbüro geschlossen.

Die Kontrollen werden sowohl in der Landeshauptstadt als auch in der Region Hannover fortgesetzt und Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen weiterhin konsequent geahndet.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.