Motorradfahrer stürzt bei Dollbergen und verletzt sich schwer

Motorradfahrer stürzt bei Dollbergen und verletzt sich schwer
Der Rettungshubschrauber kam nach Dollbergen - Foto: Red/Archiv
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Ein 57-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag, 01.09.2022, in einer Linkskurve von der Fahrbahn der L 387 bei Dollbergen abgekommen und gestürzt. Hierbei verletzte er sich schwer. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes in Hannover befuhr der Mann gegen 15.40 Uhr die Bahnhofstraße (L 387) aus Dollbergen kommend in Richtung Oelerse. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam er nach rechts auf den Schotterstreifen ab und stieß gegen einen Leitpfosten. Infolge des Zusammenstoßes stürzte der 57-Jährige mit seinem Motorrad und erlitt schwere Verletzungen. Durch einen Rettungshubschrauber wurde der Verletzte in ein Krankenhaus geflogen. Für den Zeitraum der Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnahme war die Landesstraße teilgesperrt. Der Gesamtschaden wird von der Polizei mit etwa 1.000 Euro beziffert.

Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Unfallhergang oder zur Fahrweise des Motorradfahrers geben können. Sie werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst in Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-18 88 zu melden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.