Motorradfahrer schwer verletzt bei Unfall vor Burgdorf

Motorradfahrer schwer verletzt bei Unfall vor Burgdorf

Mit seinem Motorrad ist ein 27-Jähriger am Dienstag, 26.04.2022, auf der B 188 bei Burgdorf alleinbeteiligt verunglückt. Der Mann kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab und verletzte sich schwer.

Gegen 20.15 Uhr befuhr der 27-Jährige aus Wathlingen mit seinem BMW-Motorrad die B 188 aus Richtung der B 3 in Fahrtrichtung Burgdorf. Kurz nach der Anschlussstelle zur B 3 kam der Mann in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun im Seitenraum. Der Motorradfahrer stürzte von seiner Maschine und verletzte sich schwer. Alarmierte Rettungskräfte behandelten den Mann vor Ort. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten unter Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus.

Die Fahrbahn der B 188 in Richtung Burgdorf wurde kurze Zeit zum Zweck der Unfallaufnahme gesperrt. Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von zirka 4.600 Euro. Der Verkehrsunfalldienst in Hannover hat die Ermittlungen zu Unfallursache aufgenommen. Diese steht bislang noch nicht fest.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.