Hundeattacke am Steintor vom Juni: Gesuchter Hundehalter verhaftet

Zivilfahnder der Bundespolizei erkannten Sonnabendmittag, 23.11.2019, einen gesuchten wohnsitzlosen Mann im Alter von 42 Jahren. Gegen ihn lag ein Untersuchungshaftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung vor. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Verdächtiger nach rund 5 Monaten gefasst – Foto: JPH

Der Mann soll Ende Juni am Steintor seinen Hund auf einen Mann aus Ghana gehetzt haben, vermutlich aus fremdenfeindlicher Gesinnung. Der in Hannover geborene Tatverdächtige hat laut Polizei erhebliche Vorstrafen und steht noch bis 2021 unter Bewährung. Es bestand Fluchtgefahr.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.