Gemeinschaftliche Körperverletzung am See in Lehrte

Gemeinschaftliche Körperverletzung am See in Lehrte

Ein Paar im Alter von 21 und 19 Jahren ist am Donnerstag, 26.05.2022, gegen 17.30 Uhr zwischen Immensen und der A2 im Bereich der dortigen Seenlandschaft gewesen. Dort kam es zu einem Streit zwischen einer vierköpfigen Männergruppe, die vermutlich anzügliche Bemerkungen gegenüber einer Gruppe minderjähriger Mädchen gemacht haben soll.

Daraus entwickelte sich dann eine handgreifliche Auseinandersetzung, in deren Verlauf die vier tatverdächtigen Männer den 21-Jährigen zu Boden warfen und mit Tritten und Schlägen verletzten. Als sich die 19-Jährige schützend vor ihren Freund stellte, wurde sie ebenfalls geschlagen und getreten. Nach Zeugenangaben der Angegriffenen handelte es sich bei den Tätern um vier Männer mit südländischem Aussehen, die zwischen 25 und 30 Jahren alt sind und nach der Tat mit einem schwarzen Wagen vom See flohen. Die beiden Lehrter erlitten durch den Angriff mehrere Prellungen und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Zeugenhinweise zu dem Angriff erbittet die Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.