Gegafft, geknipst, gepustet: Gaffer gibt nach Fotos den Führerschein ab

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Zu einem Unfall ist es heute Vormittag gegen 10 Uhr auf der A 2 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Anschlussstellen Bothfeld und Langenhagen gekommen. Dabei leitete die Polizei den Verkehr während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen an der Unfallstelle vorbei.

Mit 2,1 Promille an der Unfallstelle rumgeknipst – Foto: JPH

Dabei fiel den Einsatzkräften der Fahrer eines DAF-Sattelzuges auf, der zusah und mit seinem Handy von der Unfallstelle Fotos machte. Das führte dazu, dass der Zug nach der Unfallstelle angehalten und kontrolliert wurde. Bei dieser Verkehrskontrolle stellten die Beamten dann Alkoholgeruch bei dem 54-jährigen Lastwagenfahrer fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,1 Promille. Deshalb wurde anschließend eine Blutprobe von einem Arzt entnommen. Zudem wurde der Führerschein des 54-Jährigen sichergestellt – und der Lastzug musste stehen bleiben.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.