Fluggast mit europäischem Haftbefehl gesucht

Auch am Flughafen Hannover war keine „europäische“ Einreise möglich: Am Mittwoch, 16.01.2019, klickten am Flughafen Hannover die Handschellen. Ein 23-jähriger Fluggast, mit Doppelstaatsangehörigkeit Deutsch und Serbisch-Montenegrinisch, wurde bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle seines Fluges aus Belgrad durch die Bundespolizei festgenommen.

Tatverdächtiger festgenommen – Foto: JPH

Gegen den Betroffenen bestand eine europaweite Fahndungsnotierung, so die Polizei. Er ist des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung verdächtig. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erfolgte zur Sicherung der Haftrichtervorführung eine Überstellung zu den zuständigen Justizbehörden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.