Festnahme zu Tötungsdelikt in Wennigsen: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Festnahme zu Tötungsdelikt in Wennigsen: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Festnahme eines Tatverdächtigen - Foto: JPH

Die Polizei hat am Montag, 27.06.2022, einen Tatverdächtigen im Mordfall von Wennigsen festgenommen (SN berichtete). Anschließend nahmen die Beamten an mehreren Adressen Durchsuchungen vor.

Nach bisherigen kriminalpolizeilichen Erkenntnissen ist am Montagmittag ein 23-jähriger Tatverdächtiger zum Mord in Wennigsen festgenommen worden. Der junge Mann steht im dringenden Verdacht, ein am 13.06.2022 aufgefundenes Ehepaar in ihrem Wohnhaus im Wennigser Ortsteil Holtensen getötet zu haben. Gleichzeitig durchsuchen die Beamten außerdem drei in dem Fall relevante Orte im Raum Hemmingen und Linden zwecks weiterer Ermittlungen.

Der Tatverdächtige wurde noch am Montag einem Haftrichter vorgeführt und sitzt bereits in Untersuchungshaft.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.