Fahrerflucht in Sehnde – Anzeige im Nachhinein

Fahrerflucht in Sehnde – Anzeige im Nachhinein

Zu einem Fall von Fahrerflucht ist es bereits am Dienstag, 15.11.2022, gegen 18 Uhr, in Sehnde gekommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Am 15.11.2022 ist ein 17-jähriger Unfallverursacher mit seinem Fahrrad den Radweg entlang der B 65 von Ilten kommend in Richtung Sehnde gefahren. An dem Kreisverkehr zwischen Köthenwald und Sehnde missachtete er die Vorfahrt einer bislang unbekannt gebliebenen PKW-Fahrerin, die über die kommunale Entlastungsstraße in den Kreisel einfuhr. Es kam daraufhin zum Zusammenstoß.

Die Autofahrerin erkundigte sich noch nach dem Wohlergehen des Fahrradfahrers, setzte dann aber ihre Fahrt fort. Daher wird nun gegen sie wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Der Unfall wurde erst im Nachhinein über die Onlinewache angezeigt. Zu dem flüchtigen Fahrzeug ist nur bekannt, dass es sich um einen grauen Wagen handelt und dass noch ein kleiner Hund im Fahrgastraum war.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.