Elektro-Roller in Lehrte kontrolliert

Ein E-Scooterfahrer ist am Sonntag, 27.09.2020, gegen 23 Uhr in Lehrte auf der Köthenwaldstraße von der Polizei angehalten worden.

Auch E-Scooterfharen müssen verschert sein – Foto: JPH

Im Rahmen der folgenden Verkehrskontrolle wurde ein 44-jähriger Lehrter mit seinem E-Scooter angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass an dem Fahrzeug nicht das dazugehörige Versicherungskennzeichen angebracht war.

Bei der daraufhin erfolgten Durchsuchung des Fahrers entdeckten die Beamten nach Polizeiangaben jeweils eine geringe Menge Marihuana und Amphetamin, die beschlagnahmt wurden. Offensichtlich hatte der 44-Jährige bereits vor Fahrtantritt berauschende Mittel zu sich genommen, gibt die Polizei an. Der E-Scooter wurde sichergestellt. Der Beschuldigte muss sich nun wegen verschiedener Verstöße strafrechtlich verantworten.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.