Einbruch in Sehnder Tankstelle – ein mutmaßlicher Täter erwischt

Einbruch in Sehnder Tankstelle – ein mutmaßlicher Täter erwischt

Ein 44j-Jhriger und ein bislang unbekannter Mittäter sind laut Polizei am Dienstag, 02.08.2022, gegen 3.20 Uhr, in eine Tankstelle in Sehnde an der Peiner Straße eingebrochen.

Hierzu hebelten sie ein gekipptes Fenster auf, trugen Zigaretten im Gesamtwert von zirka 2.200 Euro vor das Gebäude und legten sie zum Abtransport bereit. Hierbei lösten die Täter einen Alarm aus.

Die unmittelbar davon informierte Polizei konnte den 44-Jährigen noch beim Herausklettern aus der Tankstelle beobachten und nach kurzer Flucht vorläufig festnehmen. Der andere Mittäter konnte jedoch unerkannt fliehen. Das gesamte Diebesgut wurde durch die Polizei sichergestellt und noch am gleichen Tage dem Tankstellenpächter wieder ausgehändigt.

Da der Festgenommene über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, blieb er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim über Nacht im Polizeigewahrsam und wurde am Mittwoch dem Amtsgericht Hildesheim zur Durchführung des sogenannten beschleunigten Verfahren überstellt.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  +  32  =  35

* Bitte stimmen Sie den Datenschutzbedingungen zu.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.