Bundespolizei Hannover sucht Eigentümer von aufgefundenem Mischlingshund

Bundespolizei Hannover sucht Eigentümer von aufgefundenem Mischlingshund
Der Mischling wurde auf der Wache mit Wasser versorgt – Foto: BPI Hannover
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Die Bundespolizei im Hauptbahnhof Hannover ist Montagnachmittag, 22.02.2022, um halb vier, über einen herumstreunenden Hund vor dem Eingang am Ernst-August-Platz informiert worden. Als sich eine Streife dem Mischling mit einem Hundehalsband näherte, nahm er seine vier Pfoten in die Hand und lief in Richtung Innenstadt.

Erst dort konnten die Beamten den Hund einholen und beruhigen. Sie nahmen den Ausreißer mit zur Wache. Dort kümmerten sich die Bundespolizisten fürsorglich um das Tier und versorgten es. Eine Vermisstenmeldung eines Eigentümers lag zu diesem Zeitpunkt nicht vor. Deshalb wurde das Tierheim Hannover informiert und gegen Abend wurde der Hund dorthin übergeben.

Hinweise über die Herkunft des Hundes nehmen die Bundespolizeiinspektion Hannover oder das Tierheim Hannover gern entgegen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.