Arbeitsunfall in Gleidingen 34-Jähriger verunglückt in Gleidinger Firma

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 34-Jähriger am Sonntag, 14.10.2018, gegen 22.30 Uhr zugezogen, nachdem er in einer Firma am Hanno-Ring in Gleidingen aus bislang ungeklärter Ursache in einer Walze eingeklemmt worden ist.

Der Mann ist in kritischem Zustand – Foto: JPH

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Mitarbeiter am späten Sonntagabend in einem Fabrikationsraum des Betriebes mit Reinigungsarbeiten an und in einer Walze beschäftigt gewesen, als sich diese plötzlich in Bewegung setzte. Der 34-Jährige wurde in der Walze eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen befreit werden. Schwerstverletzt kam er anschließend mit einem Rettungswagen in eine Klinik, sein Zustand ist kritisch. Die Polizei geht derzeit von einem Unglücksfall aus, die diesbezüglichen Untersuchungen dauern an.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.