Wahl des Seniorenbeirates: AK „Frauen für Sehnde“ ruft zur Beteiligung auf

16. Juni 2020 @

Der Arbeitskreis (AK) Frauen für Sehnde ruft alle wahlberechtigten Sehnderinnen dazu auf, von ihrem Wahlrecht bei der Wahl zum Seniorenbeirat der Stadt Sehnde Gebrauch zu machen. Sie können ihre Stimme bis zum 06. Juli abzugeben.

Die Wahl erfolgt ausschließlich als Briefwahl – Foto: JPH

Der Arbeitskreis macht in diesem Zusammenhang auf die unterschiedliche Situation von Frauen und Männern aufmerksam. „Auch im höheren Lebensalter gibt es strukturelle Unterschieden und Benachteiligungen von Frauen. So sind Frauen beispielsweise deutlich stärker von Altersarmut betroffen, als Männer“, betonen die Frauen des Arbeitskreises. Die Interessen von Frauen und Männern gleichermaßen in den Blick zu nehmen und männliche und weibliche Sichtweisen in Entscheidungen mit einzubeziehen, sorgt für ein gleichberechtigten Lebens im Alter.

„Nutzen Sie ihr Wahlrecht und fragen Sie die Kandidaten und Kandidatinnen auch nach ihrer Meinung zu gleichstellungsrelevanten Themen“, ermutigen die Mitglieder des Arbeitskreises Frauen für Sehnde mit Blick auf die Kandidatenvorstellung am Mittwoch, 17.06.2020, um 17.30 Uhr in der Mensa der KGS Sehnde Am Papenholz.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.