Emily Friehe erreicht Platz 1 und Enie Jochim Platz 2

9. März 2020 @

Der Schwimmclub Altwarmbüchen veranstaltete am Sonntag, 01. März 2020, wieder seinen Frühlingslauf um den Altwarmbüchener See. Zu Beginn war es an diesem Tag zwar etwas sehr windig, aber ansonsten herrschten ideale Laufbedingungen.

Die Teilnehmer aus Rethmar waren Enie Jochim, Greta Friehe, Anastasia Avramoglou, Emily Friehe und Karl Kobbe (v.li.) – Foto: P. Lieser

Mit vier jungen Läuferinnen, Anastasia Avramoglou, Enie Jochim und den beiden Schwestern Greta und Emily Friehe und einem jungen Läufer Karl Jobbe war auch in diesem Frühjahr der MTV Rethmar hier am Altwarmbüchener See vertreten. Als erste waren Avramoglou, Jochim und Greta Friehe an der Reihe. Alle Drei hatten sich für den Kinderlauf über die 1600 Meter lange Laufstrecke entschieden. Die Laufstrecke des Kinderlaufes führte zunächst auf dem See-Rundweg entlang, nun in einer kleinen Schleife durch das angrenzende Waldstück, um dann wieder auf dem See-Rundweg zurück zum Ziel zu führen.

Als erste Läuferin des MTV Rethmar kam die Enie Jochim als sechste der Mädchen wieder zum Zielbogen zurück. In ihrer Altersklasse (AK) WKU12 belegte sie damit Platz 2. Ihr folgte Anastasia Avramoglou, die an diesem Tag ihren ersten Lauf bestritt. In Ihrer AK WKU12 erreichte sie damit Platz 6. Mit einem Zeitabstand von nur einer Minute folgte ihr die jüngste Teilnehmerin Greta Friehe. Sie belegte ebenfalls Platz 6 in ihrer AK WKU10. Im Ziel konnten anschließend alle Kinder ihre erlaufene Medaille in Empfang nehmen.

Um 12 Uhr fiel dann der Startschuss für die eine Seerunde von 3660 Metern. Hier gingen mit Emily Friehe und Karl Kobbe die beiden anderen MTV-er an den Start. Mit einem furiosen Endspurt erreichte Emily Friehe nach 16:55 Minuten als Siegerin der AK WJU14 den blauen Zielbogen am  Bootshaus. Zirka vier Minuten nach ihr überlief auch Karl Kobbe als Vierter seiner AK MKU12 die Ziellinie.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen

1600 m – Lauf:
Enie Jochim, Platz 2 in der AK WK U12, Gesamtplatz 6 in 7:05 Minuten
Anastasia Avramoglou, Platz 6 in der AK WK U12, Gesamtplatz 13 in 7:45 Minuten
Greta Friehe, Platz 6 in der AK WKU10, Gesamtplatz 21 in 8:44 Minuten

3660 m – Lauf:
Emily Friehe, Platz 1 in der AK WJU14, Gesamtplatz 8 in 16:55 Minuten
Karl Kobbe, Platz 4 in der AK MK12, Gesamtplatz 58 In 21:26 Minuten

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.