Zeigen Sie Ihre Heimat und fliegen Sie über die ILEK-Region: Fotowettbewerb

8. August 2020 @

Die vier Partnerkommunen der ILEK-Börderegion veranstalten noch bis zum 01.September 2020 den Fotowettbewerb „Wir sind Börde“. Alle Bewohner und Bewohnerinnen der Partnerkommunen Algermissen, Harsum, Hohenhameln und Sehnde können mitmachen und zeigen, wie sie ihre Heimat sehen. Schicken Sie Ihr Heimatfoto ein und werden Sie Teil des ILE-Kalenders 2021. Die Gewinner dürfen sich über einen Flug über ihre Heimat freuen.

Fotos ab 2014 können eingereicht werden

Fotos aus dem ILEK-Bereich können Preise bringen – Foto: JPH/Archiv

Noch bis zum 01. September 2020 können Sie sich mit Ihrem Lieblings-Heimatfoto am ILE-Fotowettbewerb „Wir sind Börde“ beteiligen. Die Region möchte in einem Kalender und einer Ausstellung in den Rathäusern der vier Kommunen zeigen, was die Börderegion als Heimat ausmacht. Ob es die Landschaft zwischen Hannover, Peine und Hildesheim ist, oder das Dorffest von 2018. Ob es Ihr Lieblingsplatz vor der Ortsgrenze oder die gemeinsame Radtour mit Freunden im letzten Sommer ist. Stöbern Sie in Ihren Bildern aus den letzten Jahren ab 2014 oder senden Sie Ihr Urlaubsfoto 2020 aus der Heimat.

Extra-Kategorie für Jugendliche unter 18

Mit dem Fotowettbewerb richtet sich die Region auch an junge Menschen: In der Kategorie unter 18 werden die Siegerfotos als Postkarten in der Region veröffentlicht und den drei Siegern – pro Gemeinde einer – winkt ebenfalls ein Flug über ihre Heimat. Sprechen Sie auch Ihre Kinder, Enkelkinder, Nichten und Neffen oder Schüler an. Auch ihr Blick auf ihre Heimat ist wichtig.

„Wir freuen uns über zahlreiche Bilder, die uns die Schätze der Region vor Augen führen“, so Carlice Berestant vom Veranstalter. „Auf unserer Homepage stellen wir Ihnen alle Informationen sowie die Einverständniserklärung zur Nutzung Ihrer Bilder zur Verfügung.“ Bei Fragen wenden Sie sich gern an das Regionalmanagement der ILEK-Börderegion, Carlice Berestant, per E-Mail an carlice.berestant [at] sweco-gmbh [dot] de oder unter der Telefonnummer 0511/34 07 169.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.