Hannover: Messeschnellweg zwischen Misburg und Weidetor nachts gesperrt

17. März 2020 @

Der Messeschnellweg (B3) wird in Fahrtrichtung Süden in den Nächten vom 16./17. März, 17./18. März, 18./19. März und 19./20. März zwischen den Anschlussstellen Hannover-Misburg und Hannover-Weidetor wegen Fahrbahnreparaturarbeiten voll gesperrt. Die nächtlichen Vollsperrungen werden voraussichtlich jeweils von etwa 20 Uhr bis zirka 5.30 Uhr morgens andauern.

Mit Behinderungen ist auf der B 3 zu rechnen – Foto: JPH

Umleitung durch Hannover

Hierzu wird der Verkehr in Richtung Süden auf der Richtungsfahrbahn Hildesheim/Messe an der Anschlussstelle Hannover-Misburg abgeleitet und über das Stadtgebiet Hannover zur Anschlussstelle Hannover-Weidetor geführt. Die Umleitungsstrecke führt ab der Anschlussstelle Hannover-Misburg über die Buchholzer Straße, die Podbielskistraße und die Klingerstraße zur Auffahrt Weidetor am Messeschnellweg. Die Umleitungsstrecke wird entsprechend ausgeschildert.

Witterungsbedingt kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und empfiehlt den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren. Mit Behinderungen und längeren Fahrzeiten ist zu rechnen.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.