Zwei Einbrüche in Zahnarztpraxen in Lehrte

15. Februar 2020 @ 0 Kommentare

Zu zwei Einbrüchen in Zahnarztpraxen ist es am Donnerstagabend, 13.02.2020, in Lehrte gekommen, teilt die Polizei mit.

Gold und Geld sind gestohlen worden – Foto: JPH

Dabei drangen durch Aufhebeln eines Kellerfensters bislang unbekannte Täter in die Räume einer Zahnarztpraxis in der Asternstraße in Lehrte ein. Die Täter stahlen aus einer gewaltsam geöffneten Geldkassette etwa 600 Euro Bargeld. Die Behandlungsräume der Praxis wurden vermutlich nicht betreten.

In derselben Nacht kam es dann zu einem Einbruch in eine Zahnarztpraxis in der Sternstraße in Hämelerwald. Bislang unbekannte Täter hebelten hier ein Fenster der Praxis auf und kletterten über eine auf dem Grundstück stehende Leiter in die Arzträume. Sie durchsuchten die Praxis und entwendeten Bargeld in Höhe von etwa 50 Euro sowie Zahngold im Wert von zirka 7000 Euro. Zusammenhänge zwischen den Taten werden durch die Polizei geprüft. Zeugen der Einbrüche werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Hinterlassen Sie eine Antwort.

© 2020 Sehnde-News.