Zwei Audi Q 5 in Langenhagen gestohlen – einen sichergestellt

3. August 2020 @

Zum Diebstahl von zwei Audi Q 5 ist es in der Zeit zwischen Donnerstag, 30.07.3030, 17.30 Uhr und Freitag, 31.07.2020, 7 Uhr gekommen.

Einer der gestohlenen Audis wurde bei Braunschweig angehalten – Foto: JPH

Ein bislang unbekannter Täter hatte in der fraglichen Nacht den vor einem Wohnhaus in Hainhaus im Hainhäuser Weg vor einer Garage abgestellten schwarzen Audi Q 5 gestohlen.  Er ist dann allerdings am Freitagmorgen um 4.58 Uhr auf der A 2 in  der Höhe Ausfahrt Braunschweig Flughafen mit aufgefallen unterzogen. Die stoppte ihn daraufhin und stellte bei der Kontrolle fest, dass der Wagen durch einen 47-Jährigen litauischen Staatsangehörigen ohne Originalschlüssel gefahren wurde. Augenscheinlich, so die Polizei, war an der Elektrik manipuliert worden und auch die polnischen Kennzeichen waren nicht für das Fahrzeug ausgeben.

Eine weitere Überprüfung ergab daraufhin, dass es sich bei dem kontrollierten Audi um den gestohlenen aus Hainhaus handelt. Der Fahrer wurde daraufhin vorläufig festgenommen, ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahl sowie Hehlerei gegen ihn eingeleitet und das Fahrzeug sichergestellt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte später nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Nicht aufgefunden wurde dagegen der zweite graue Audi Q 5. Der war in Langenhagen-Krähenwinkel aus der Straße Hoher Kamp aus einer Hofeinfahrt verschwunden. Der Schaden beläuft sich laut Polizei hierbei auf rund 30 000 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.