Widerstand bei Verkehrskontrolle in Uetze

6. Mai 2019 @

Ein 19-jähriger Fahrradfahrer aus Uetze versuchte, sich am Sonnabendabend, 04.05.2019, gegen 22.15 Uhr einer Verkehrskontrolle in der Bentestraße in Uetze durch Flucht zu entziehen. Die beiden eingesetzten Beamten konnten den jungen Mann anschließend in der Bentestraße stellen. Hier leistete er Widerstand, um sich vor der Maßnahme weiterhin zu bewahren.

Die Polizei überprüfte die Radler auch gegen dessen Wunsch – Foto: JPH

Schließlich konnte der Mann durch den Einsatz von einfacher körperlicher Gewalt und mit Hilfe von Pfefferspray überwältigt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet, und er wurde noch vor Ort durch eine Rettungswagenbesatzung medizinisch versorgt. Die eingesetzten Beamten blieben unverletzt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.