Verspätet Silvester gefeiert?

6. Januar 2018 @

Bei einer polizeilichen Verkehrskontrolle in Hämelerwald ist am Donnerstag um 14.10 Uhr bei einem 57-jährigen Autofahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt worden. Darüberhinaus fanden die Beamten nach eigenen Angaben im Fahrerraum des Autos eine offene Dose mit einem alkoholischen Getränk.

Das Messgerät zeigte 1,89 Promille – Foto: JPH

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab dann laut Polizei 1,84 Promille beim Fahrer. Daraufhin leiteten die Polizisten gegen den 57-Jährigen ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein und beschlagnahmten den Führerschein.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.