Vermisster Senior aus Burgdorf unterkühlt aufgefunden

1. November 2019 @

Der Polizei Burgdorf ist am Mittwochabend, 30.10.2019, um 22.30 Uhr gemeldet worden, dass ein 85-jähriger Senior nicht in seine Pflegeeinrichtung zurückgekehrt ist. Der Mann wurde vom Pflegepersonal als orientierungslos beschrieben.

DRK

Die Senior kam zur Behandlung ins Krankenhaus – Foto: DRK/Archiv

Daraufhin leitete die Polizei umfangreiche Suchmaßnahmen ein, die unter anderem den Einsatz eines Polizeihubschraubers sowie zweier Personenspürhunde beinhalteten. Bis zum Morgen verliefen die Suchmaßnahmen jedoch ohne Erfolg. Dann meldete sich eine Passantin sich gegen 7.15 Uhr über Notruf bei der Polizei meldete und teilte mit, dass sie einen hilflosen und wahrscheinlich unterkühlten älteren Mann in der Färberstraße in Burgdorf aufgefunden habe. Der sagte ihr, er sei gestürzt. Es handelte sich bei dem Mann um den Vermissten, der von den eintreffenden Beamten aufgrund einer vermuteten Unterkühlung und der sturzbedingten Verletzungen im Gesicht unmittelbar an den Rettungsdienst übergeben wurde. Durch das Rettungspersonal wurde er anschließend zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.