Verkehrsinsel überrollt, Leitplanke angefahren – und abgehauen

15. April 2019 @ 0 Kommentare

Ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer ist am Sonnabendmorgen, 13.04.2019, gegen 10.20 Uhr die Ahltener Straße aus Richtung Ahlten kommend in Richtung Höver gefahren.

Lastwagen verpasste die Kurvenlinie und baute einen Unfall – Foto: JPH

Von dort aus bog er nach rechts auf die Zufahrt zur B 65 in Fahrtrichtung Hannover ab. Im Einmündungsbereich überfuhr er dabei zunächst eine dort befindliche Verkehrsinsel und touchierte anschließend eine Leitplanke. Durch die Zusammenstöße entstand laut Polizei an den Verkehrseinrichtungen ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Nach dem Unfall floh der Fahrer mit seinem Fahrzeug vom Unfallort, ohne das Unfallgeschehen und seine Beteiligung daran der Polizei zu melden. Die Polizei in Lehrte fragt in diesem Zusammenhang Zeugen, die am 13.04.2019 gegen 10.20 Uhr Beobachtungen zum Unfall, insbesondere zum Lastwagen, gemacht haben. Diese melden sich bitte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Lehrte.

Anzeige

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Die Gültigkeit istaden Sie CAPTCHA erneut.

© 2019 Sehnde-News.