Update: Radfahrerin missachtet Vorfahrt – Lebensgefahr

3. Juli 2019 @

Die Polizei bittet weiterhin um Hinweise darauf, wer die unbekannte Radlerin ist, die am Montag, 01.07.2019, bei einem Verkehrsunfall an der Straße Am Rehwinkel in Höhe Backhausstraße lebensgefährlich verletzt wurde (SN berichteten).

Identität der Frau noch unklar – Foto: Red

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei ist die Radlerin aus der Backhausstraße gekommen und wollte mit ihrem Fahrrad die Straße Am Rehwinkel in Richtung eines gegenüberliegenden Feldweges überqueren. Dabei wurde sie von dem vorfahrtsberechtigten Audi einer 22-Jährigen erfasst und lebensgefährlich verletzt. Ihr Zustand ist weiter kritisch.

Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, um wen es sich bei der Radlerin handelt. Die Unbekannte ist etwa 1,70 Meter groß, hat kurze rotbraune Haare und eine normale Statur. Ihr Alter wird auf 60 bis 70 Jahre geschätzt. Bei dem Unfall trug die Frau helle Bekleidung. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein rotes Damenfahrrad der Marke Kettler. Hinweise auf die Identität der Unbekannten nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-1888 entgegen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.