Unsicher auf dem Moped – mit Alkohol, dafür ohne Führerschein

3. September 2018 @

Durch einen Verkehrsteilnehmer ist am Sonnabend in Aligse auf der B 443 gegen 1 Uhr ein Autofahrer gemeldet worden, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel.

Auf dem Zweirad in Schlangelinien gefahren – Foto: JPH

Ein 35-jähriger, so stellte sich dann bei der Kontrolle durch die eingesetzte Streife heraus, fuhr in Schlangenlinien auf seinem Kleinkraftrad auf der B 443 zwischen Röddensen und Aligse. Die Beamten nahmen daraufhin eine Atemalkoholkontrolle vor, die einen Wert von 2,83 Promille ergab. Außerdem war der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, denn die war ihm bereits in der Vergangenheit entzogen worden. Eine Blutentnahme wurde vorgenommen sowie die Weiterfahrt untersagt. Es folgen nun Strafverfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.